Seite drucken

Medizin & Gesundheitswesen

Von der Pike auf

Meine Ausbildung als Arzt hat mich nachhaltig geprägt. Der Mensch ist keine Maschine. Oder: Differentialdiagnostisches Denken bewährt sich auch in anderen Fachgebieten (z. B. der Informatik) bestens. Als Werkstudent (50%) habe ich sechs Jahre als Hilfspfleger und später auf einer Intensivpflegestation einiges über Grund- und Behandlungspflege gelernt. Das hat meine Sicht über die ärztliche hinaus erweitert.

Fundierte Kenntnisse

Heute kenne ich das Schweizer Gesundheitswesen aus vielen zusätzlichen Perspektiven bestens. So habe ich mich unter anderem intensiv mit Managed Care, Tarifsystemen, Gruppenpraxen, Ärztenetzen,  Wirtschaftlichkeit und vielen Fragen rund um eHealth auseinandergesetzt.

Ich fühle mich gleichermassen der Spitalwelt wie auch den Freipraktizierenden verbunden.